Marienpforte in Zerbst
Größten Krippenfiguren Deutschlands
Schloß Wiesenburg
Elbepaddeltour
Hundertwasserhaus in Magdeburg
Der Wörlitzer Park
Vorschaubild zum Vergrößern klicken
Gutshaus in Nutha
Flugplatzfest
Luisuim in Dessau
Lutherfest in Wittenberg
 by D. Schmidt 2016 Home Ausstattung/Preise/Service Rundgang Veranstaltungen Impressionen Kontakt/AGB/Impressum Links Stadtmauer um Zerbst
Die “Katharinastadt” Zerbst, aus der die Zarin von Rußland stammt, ist über 1000 Jahre alt. Trotz totaler Zerstörung am 16. April 1945 bietet sie neben ihrer Geschichte noch sehr schöne geschichtsträchtige Gebäudekomplexe. Sie können im Schloßgarten wandeln, die Stadtmauer mit einer Länge von 4,2 km besichtigen. Dabei werden Sie alte erhaltene Wehrtürme, Wieckhäuser und Stadttore entdecken. Im Innerstädtischen Bereich gibt es weitere sehenswerte Gebäude, Museum und Anlagen. Die Nähe zum Fläming mit seinen Mischwäldern und Burgen, sowie dem UNESCO-Biosphärenreservat "Mittlere Elbe" bietet viele Zielpunkte. Inmitten vieler historischer Städte wie Magdeburg, der Lutherstadt Wittenberg, Dessau mit seinen Schlössern und dem Wörlitzer Park sowie Bernburg und Köthen ist Zerbst als Ausgangspunkt für Urlauber ebenso interessant wie für Geschäftsreisende

Impressionen

Impressionen